Feine Teewurst

Teewurst im Buchenholzrauch geräuchert

Die Feine Teewurst, aus der Wurstmanufaktur Grönke in Hohen Neuendorf, ist eine ebenso wohlschmeckende wie traditionelle Wurstsorte und wird schon seit langer Zeit, nach den in der Familie weitergegebenen Rezepten, gefertigt und mit Genuss verspeist.

Die Wurstmanufaktur Grönke produziert auch die Feine Teewurst auf traditionelle Weise, mit natürlichen Zutaten aber vor allem ohne Geschmacksverstärker, Gluten, Laktose, Phosphate, Citrate und dergleichen. 

Feine Teewurst, frisch geräuchert mit unverwechselbarem Aroma
Feine Teewurst, frisch geräuchert mit unverwechselbarem Aroma

Wir verwenden bewusst nur Fleischsorten die ohne Gentechnik erzeugt und gefüttert wurden. Zur Würzung werden ebenfalls nur natürliches Steinsalz und hochwertige Gewürze verwendet. Auf Gewürzmischungen, chemische Beimengungen und Konservierungsstoffen wird, zu Gunsten von Qualität und Geschmack, verzichtet.

Die von der Wurstmanufaktur Grönke so produzierten Wurstsorten sind deshalb auch besonders gut verträglich!

 

Die Feine Teewurst entstammt der Rohwurstgruppe. Präzise ist die Feine Teewurst eine Streichrohwurst. Die Feine Teewurst wird aus einem Teil Rindfleisch sowie aus Schweinfleisch hergestellt und über Buchenspänen mild geräuchert. Durch den würzigen Buchenrauch erlangt die Teewurst den unverwechselbaren Geschmack. Kosten Sie und Sie werden schon schmecken ;)

 

Ein letztes Mysterium ist der Name: „Teewurst“. Die Teewurst hat im eigentlichen Sinne leider Garnichts mit den Wurstbestandteilen oder dem anschließenden Räuchern zu tun, sondern bezieht einzig auf Tageszeit, in der die Teewurst verkostet wurde.

 

Um die Jahrhundertwende erfand ein Fleischermeister in Pommern eine streichfähige Wurst, von unnachahmlichem Geschmack. Die Zutaten wurden sehr stark zerkleinert, wodurch der Geschmack intensiver hervortrat und aufwändig zubereitet. Durch die anschließende natürliche Reifung und das milde Räuchern entstand eine streichfähige Wurst von hervorragendem Geschmack und Aroma.

Wie damals, zu des Kaisers Zeiten am Ende des 19.Jahrhunderts üblich, wurde am Nachmittag Tee serviert und dazu Gebäck gereicht. Die regionalen Fleischermeister und Wurstmacher in Pommern hingegen, bevorzugten einen eher herzhafteren Imbiss und aßen an Stelle Kuchens und Kekse, lieber die neuartige Streichwurst, mit wachsender Begeisterung. Schnell wurde aus diesem fast zufälligen „Nachmittagssnack“ eine Dauerinstitution und so nannte man die würzige Streichwurst von dort an Teewurst.


Die Feine Teewurst ist wie üblich direkt an unserer Wurst- und Fleischtheke erhältlich. Weitere hausgemachte Wurstsorten sind u.a. unsere leckere Mettwurst, Zwiebel-Leberwurst, GutsleberwurstJagdwurst oder Wildsalami, Zervelatwurst, Berliner Blutwurst und v.m. Wir wünschen guten Appetit.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.